Grinsender Treibholz-Hai

Eines meiner Lieblingsdinge ist es, herumzulaufen und bewusst auf Sachen zu achten, die etwas ähneln, das darauf wartet, ans Licht gebracht zu werden.

Wie dieses Stück Holz, das am Strand lag und schrie: „Hey, ich bin mehr als nur ein Stock :-)“.

Und, ja, klar und deutlich zu erkennen, der Stock sah aus wie ein Hai, mit Flossen, Augen, Mund, Zähnen…..

Dies ist das selbe Stock nach dem ersten Schnitzen und Polieren.

Hier nach einem weiteren Schleifgang.

Jetzt wollte ich ihn glänzend machen, aber mit natürlichen Inhaltsstoffen. Da ich das Öl, das ich normalerweise benutze, nicht verwenden wollte, versuchte ich diesmal etwas anderes.

Nachdem ich den Hai mit etwas australischem Haaröl behandelt hatte, roch er wirklich fantastisch, aber ich habe ihn nie wirklich zum Glänzen gebracht.

Als nächstes versuchte ich es mit Wachs. Indem ich eine Schwimmkerze benutzte und den Hai damit einrieb, trug ich etwas Paraffin auf das Holz auf und ging mit einem Gasfeuerzeug für Gasherde daran, das Wachs zu schmelzen.

Hat ziemlich gut funktioniert, und das Holz hat alles aufgesaugt.

Nachdem ich es mit einem weichen Baumwolltuch poliert, die Zähne weiss gestrichen und den Zahnersatz wieder eingesetzt hatte, sah er so aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.