Aller Anfang…

Gestern schickte mir mein Bruder ein paar Bilder von einem Modellauto welches ich gebaut habe als ich irgendwo zwischen 10 und 12 Jahre alt war.

Ist immer witzig zu sehen, wie die Dinge sich seither entwickelt haben. Ich benutzte damals ein Model-Kit von einem 1930er Bugatti, ich glaub‘ ein paar Teile von einem MG und irgendwas von einem Mercedes Benz Roadster. Plus ganz viel Spachtelmasse. Und ganz viel Farbe 🙂

Sicher nicht mein bestes Werk, ich poste es trotzdem als Erinnerung für alle die beim Anschauen meines Zeugs (oder zumindest bei einem Teil davon) sagen „Ich könnte das nie, was Du da gemacht hast“.

Einfach anfangen, etwas machen, es für gut befinden, nächstes Projekt. Das wird dann mit der Zeit schon 🙂

Auch lustig: Mein Bruder hat seit einiger Zeit auch ein echtes Auto, das ziemlich nahe an ein Gebastel kommt (einen Lotus Super Seven), war wohl ein früher Influencer…

Save

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.